Geschäftsbereiche

Der Geschäftsführer Tobias Schreiber über die Gründung seiner neuen Firma TS Quadrat GmbH.

Weiterlesen

Im Interview mit Tobias Schreiber

Der Geschäftsführer Tobias Schreiber über die Gründung seiner neuen Firma TS Quadrat GmbH.

Herr Schreiber, Sie waren bisher gemeinsam mit Frank Liese Geschäftsführer der Liese GmbH und haben nun die Firma TS Quadrat gegründet, unter der Sie künftig die Bereich Förder- und Nukleartechnik fortführen werden. Was waren die Gründe für die Teilung?

Tobias Schreiber: Ja, ich war seit 2011 als Geschäftsführer für die Liese GmbH aktiv und habe gemeinsam mit Frank Liese aus einer kleinen Firma, die hauptsächlich auf Service und Instandhaltung in der Getränkebranche ausgerichtet war, ein international tätiges, mittelständisches Maschinenbauunternehmen mit über 40 Mitarbeitern gemacht.

Mit dem schnellen Wachstum der Firma hat sich jedoch gezeigt, dass sich die Zielsetzungen und Vorstellungen von Frank Liese und mir in unterschiedliche Richtungen entwickelt haben. Das haben wir rechtzeitig erkannt und deshalb gemeinsam beschlossen, uns und die Unternehmensbereiche zu trennen, damit jeder sein Geschäft nach seinen Vorstellungen gestalten kann.

Wie wurde die Firma aufgeteilt, warum haben Sie die Bereich Förder- und Nukleartechnik mitgenommen?

Als ich 2011 als Geschäftsführer bei der Liese GmbH, damals allein von Frank Liese geführt wurde, eingestiegen bin, war das Kerngeschäft ausschließlich die Getränketechnik, wo bis heute auch der Fokus im Tun von Frank Liese liegt. Die Bereiche Fördertechnik, Nukleartechnik und Lasertechnik entstanden erst in den Folgejahren durch mein Zutun. Somit war es relativ klar, wie die Firma bei der aktuellen Trennung aufgeteilt wird. Bis auf die Lasertechnik, die aufgrund der dafür notwendigen infrastrukturellen Voraussetzungen (z. B. Hallenbeschaffenheit und Lagerhaltung) bei der Liese GmbHs verbleiben muss, gehen die Bereiche, die weitgehend unter meiner Federführung entstanden sind, in die neue Firma TS Quadrat GmbH über.

Wie steht es um Ihre Mitarbeiter, sind Sie überhaupt arbeitsfähig?

Es ist uns gelungen, dass wir die für unsere Bedürfnisse besten Mitarbeiter am Start haben.

Alle relevanten Positionen, auch diejenigen, die hinter den Kulissen für einen reibungslosen Ablauf sorgen, sind personell besetzt. Wir können also direkt loslegen. Was das Projektmanagement und die Kundenbetreuung betrifft, bin ich sehr froh darüber, dass alle Mitarbeiter, die diese Aufgabe bislang bei der Liese GmbH erfolgreich innehatten wie z. B. Frau Schirmer, Herr Beck und Herr Schimming mit in die neue Firma wechseln. Wir starten also mit einem höchst erfahrenen und sehr kompetenten Team und sind damit optimal für die Zukunft aufgestellt.

Was bedeutet der Name TS Quadrat?

TS steht zum einen natürlich für meinen Namen Tobias Schreiber und für das, was wir tun. Wir bieten technische Lösungen, englisch: technical solutions. TS und insbesondere das Quadrat stehen aber auch für das Potenzial, das ich für die Firma sehe und unsere Power, mit der wir unsere Aufgaben künftig meistern werden.

Wie werden Sie künftig arbeiten?

Meine Vorstellung ist es, durch schlanke und clevere Prozesse die Effizienz in unserem Handeln zu steigern. Wir wollen nahe am Kunden, aber auch an Lieferanten sein und diese als Partner aktiv und frühzeitig in unser Tun einbinden. Ich möchte das Unternehmen nicht streng hierarchisch führen, sondern auf Augenhöhe mit meinen Mitarbeitern. Ich bin überzeugt, dass gute Arbeit nur von motivierten und zufriedenen Mitarbeitern zu erwarten ist. Das bedeutet natürlich nicht, dass jeder machen kann, was er will oder dass ich keine wichtigen und übergreifenden Entscheidungen mehr treffe. Aber meine Mitarbeiter sollen ihr Arbeitsumfeld aktiv mitgestalten können, so dass sie in Konsequenz selbstorgansiert arbeiten und Verantwortung für ihr Tun übernehmen. Dabei spielen auch modernste Technik, Methoden und Arbeitsmittel eine große Rolle. Ich möchte die technischen Möglichkeiten der Gegenwart optimal nutzen, um die Zukunft aktiv mitzugestalten.

Seite ausdrucken